15. Deutsch-Italienische Kulturbörse

Vom 18. – 21. Mai 2018 in Ravenna

 

Nach der Kulturbörse ist vor der Kulturbörse.

In Lübeck wurde 2016 das Staffelholz an die ACIT Ravenna übergeben.
„Siamo a un buon punto!“ zeigte sich der Präsident der ACIT Ravenna,  Alberto Dusman, auf die Frage nach dem Stand der Vorbereitungen zuversichtlich. Davon konnten sich auch die Präsidentin der VDIG Rita Marcon und Dörthe Klahn-Noll, Regionalbeauftragte Nord (Kulturbörse in Lübeck 2016), bei ihrem Besuch in der Mosaikstadt im Mai überzeugen.

Die Stadt wird mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten ein Highlight für die Börsenteilnehmer darstellen. Gestartet wird mit der Anmeldung am Grabmahl des Theoderich. Im historischen Kreuzgang von San Francesco, direkt neben dem Grab Dante Alighieris, werden sich die teilnehmenden Gesellschaften präsentieren können.

Der Vorstand der ACIT Ravenna verspricht die interessante Erkundung der Stadt und der Umgebung, gute Küche und Folklore, aber auch einen Workshop zum Thema Mosaik in Verbindung mit einem spannenden Kulturprogramm. Breiter Raum soll dabei auch der Begegnung der deutschen und italienischen Teilnehmer gegeben werden.

 

(Aus dem Artikel von Rita Marcon auf der VDIG-Seite www.italien-freunde.de entnommen)
Weitere Einzelheiten sind ab September 2017 auf der Homepage der VDIG www.italien-freunde.de zu lesen.