Termine

JANUAR - APRIL 2019 (Gazzettino Nr. 171)

 

Donnerstag, den 25. April 2019, 19.00 Uhr

Mailand neu gesehen - Blick einer Mailänderin auf ihre Stadt

Vortrag mit Bildern von Ivana Nolli-Meyer, Heidelberg
VHS-Aula, Falkenplatz 10

 

Mailand ist weltweit als Stadt der Mode und des Designs bekannt, doch als Kunst- und Kulturstadt weniger präsent. Die Stadt hat aber viel zu bieten. Sie ist reich an historischen Zeugnissen und Kunstschätzen, die sich aber häufig nicht auf den ersten Blick erschließen.

bitte weiter lesen

 

Termine

MAI - AUGUST 2019 (Gazzettino Nr. 172)
 

Dienstag, 21. Mai 2019, 19.00 Uhr

Dal brigantaggio alla Mafia - Die Entwicklung des organisierten Verbrechens aus dem Banditentum in Italien und Europa

Vortrag in Italienischer Sprache von Prof. Enzo Ciconte, Rom deutsche Übersetzung: Marlies Ottimofiore VHS-Aula, Falkenplatz 10

 

Professor Enzo Ciconte, Universitätsdozent, einer der führenden Mafiaexperten Italiens und ehemaliger Parlamentsabgeordneter, forscht und lehrt seit Jahren zu den gesellschaftlichen und kulturellen Wurzeln der Mafia in Italien. Lange galt die Mafia als eine Mischung aus Mythos und ...

bitte weiter lesen
 

 

Dienstag, 28. Mai 2019, 19.00 Uhr

Die Mafia in Deutschland - vom organisierten Verbrechen zum seriösen Großkonzern?

Vortrag von Dr. Hartmut Roder, Bremen Großer Saal der Gemeinnützigen, Königstraße 5

 

In Italien sind lokale Mafiamitglieder meist bekannt. In Deutschland nicht, obwohl vor allem die Ndrangheta seit über 40 Jahren hier systematisch ein eigenes Wirtschaftsimperium aufbaut, das Milliardenumsätze macht, über riesigen Immobilienbesitz verfügt und längst als Konglomerat seriöser Unternehmen gilt. Das hierarchisch aufgebaute und weitverzweigte Mafia-Netzwerk expandiert parallel zur staatlichen Ordnung, höhlt diese aus und strebt zunehmend ...

bitte weiter lesen