Cinema!Italia!

Informationen demnächst hier...

Italienisch (hören, lernen, sprechen)

Online-Symposium

ITALIEN(ISCH) in NRW: AUS TRADITION STARK IN DIE ZUKUNFT!

Am 25.09. und 30.10.2021 laden zahlreiche Partner zum online-Symposium ITALIEN(ISCH) in NRW: AUS TRADITION STARK IN DIE ZUKUNFT! ein. Für beide Veranstaltungen konnten namhafte Expert:innen aus den Themenbereichen Bildung, Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien gewonnen werden. Sie werden ihre Statements abgeben und im Anschluss miteinander darüber diskutieren, wie man ITALIEN(ISCH) stärken und intensivieren kann.

Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: hier

Samstag, 25. September 2021, 16-18 Uhr
Samstag, 30. Oktober 2021, 16-18 Uhr

Teilnahmelink:

https://us02web.zoom.us/j/81808691531?pwd=ZmVjVWJ5d09GUytNNFdoWU1aOCtYdz09
Kenncode: 112233

Die Veranstaltung ist komplett zweisprachig und bleibt auch im Anschluss noch abrufbar. 

>>> Programm

>>> Übersicht + Vitae Experten 25.09.2021

>>> Übersicht + Vitae Experten 30.10.2021

 

                                                     **********

 

Aus Corona bedingten Gründen müssen wir Hygiene- und Schutzmaßnahmen einhalten, die u.U bedingen, dass es bei den Veranstaltungen zu Änderungen gegenüber den Ankündigungen im Gazzettino kommen kann.

Mit dem Newsletter (Anmeldung s. Newsletter) und unter Veranstaltungen auf www.italia.de halten wir Sie auf dem Laufenden.

Schauen Sie gern öfter herein!

 

                                                    **********

                                                    

Hier stellen wir Ihnen die sog. Briefe zum Thema "Deutsche Künstler sehen Italien" 

von Dr. Rainer Grimm aus Hannover vor:

 

DEUTSCHE KÜNSTLER SEHEN ITALIEN

Liebe Italienfreundinnen und –freunde,

dies ist der erste Brief einer Reihe, in der ich Künstler (und mit Angelika Kauffmann leider nur eine Künstlerin) vorstellen werde, die zumindest eine Zeit in Italien gelebt und gearbeitet haben. Dazu kommen allerdingst noch zwei Herren, die als bildende Künstler nicht so bedeutend sind – aber da sie viele Künstler beeinflusst haben und auch sonst  wichtig gewesen sind, werden sie hier etwas ausführlicher gewürdigt werden. So wird es also etwa im Abstand von einem Monat immer einen neuen Brief geben, in dem bekanntere und auch eher unbekanntere Kunst vorgestellt wird. ...

Unter den folgenden Links zur DIK Hannover können Sie den vollständigen Text und weitere Folgen lesen:

https://dik-hannover.de/deutsche-kuenstler-sehen-italien/#more-4934

https://dik-hannover.de/deutsche-kuenstler-sehen-italien-ii/

https://dik-hannover.de/deutsche-kuenstler-sehen-italien-iii/ 

https://dik-hannover.de/wp-content/uploads/2020/11/DEUTSCHE-KUeNSTLER-SEHEN-ITALIEN-IV.pdf 

https://dik-hannover.de/deutsche-kuenstler-sehen-italien-v/

https://dik-hannover.de/deutsche-kuenstler-sehen-italien-vi/

https://dik-hannover.de/wp-content/uploads/2021/01/DEUTSCHE-KUeNSTLER-SEHEN-ITALIEN-VII.pdf

https://dik-hannover.de/deutsche-kunstler-sehen-italien-alle/deutsche-kuenstler-sehen-italien-8/

https://dik-hannover.de/deutsche-kunstler-sehen-italien-alle/deutsche-kuenstler-sehen-italien-9/ 

https://dik-hannover.de/deutsche-kunstler-sehen-italien-alle/deutsche-kuenstler-sehen-italien-10/ 

https://dik-hannover.de/deutsche-kunstler-sehen-italien-alle/deutsche-kuenstler-sehen-italien-11/ 

https://dik-hannover.de/deutsche-kuenstler-sehen-italien-12/ 

­
­ ­

 

Reiseberichte und andere

Wir veröffentlichen in Zukunft Berichte über die DIG-Reisen sowie andere Veranstaltungen der DIG und beginnen hier mit  dem Bericht über die Herbstreise 2019 ins Latium.

Über die während des Lockdowns veranstalteten Online-Vorträge gibt es hier kurze Berichte:

Venedig - einmal literarisch

Der Arzt in der (italienischen) Oper

- Die Römer in der Provence